* Sie befinden sich auf der Seite der Katergorie ‘Apps’

Die Top 5 Reise Apps für Android & iPhone

Es ist mal wieder Sommer und damit die bevorzugte Reisezeit. Aber nicht nur für Sommer-Urlaube werden nützliche Ratgeber benötigt, auch für Kurztrips oder längere Reise wie z.B. Backpacker.

Im folgenden nun unsere Auswahl an Top Reise-Apps für alle Typen von Reisenden.

Da es keine beste Reise-App gibt, haben wir Kategorien festgelegt und je eine App gekürt:

 

Kategorie Sicher reisen

Reise-App auswärtiges Amt

Top Reiseapp Top Reise App Top Reise App


Diese App ist besonders vor Reisebeginn wichtig. Naja, außer man bereist zahlreiche Länder auf einmal. Hier findet man aktuelle Informationen zur Sicherheit, Krankheiten, Einreisebestimmungen und sonstige nützliche Informationen. Sollte man sich für jedes bereiste Land auf jedenfall ansehen, auch wenn die Informationen hier und dort etwas übervorsichtig sind – Politik eben.

 

Kategorie Reiseführer

Tripadvisor

Top 5 Riese Apps Die besten Reiseapps


Tripadvisor sollte den meisten auch schon bekannt sein. Es bietet nützliche Informationen zu vielen vielen Locations, wie Restaurants, Hotels, etc.! Ebenfalls top!

 

Kategorie Reise-Tagebuch

FindPenguins

travel apptravel blogtravel map


Was auf einer Reise nicht fehlen darf, ist ein Reise-Tagebuch oder Reise-Blog. Es wär ja schade wenn man 2 Monate danach nicht mehr nachvollziehen kann, wo man überall war. Hier befinden wir FindPenguins als die beste App. Man kann verschieden Reisen anlegen und man hinterlässt Fußabdrücke, mit Text und Bildern, die dann als Reise-Rute auf einer Karte dargestellt werden. Besonderheit: Man kann diese Fußabdrücke auch ohne Internet setzen und anschließend hochladen. Freunde und Familie können die Reise von Zuhause über die Website oder auch mithilfe der Apps miterleben. Top top!

 

Kategorie Shopping

Zoll und Reise

Top Travel App Travel app


Was wäre ein Urlaub ohne Shopping. Jedes Land ist entweder günstiger und teurer als ein anderes (wohl wahr!). Und jedes Land hat auch gesonderte Bestimmungen was ein- und ausgeführt werden darf. Sollte man daher etwas mehr als eine Badehose und ein T-Shirt kaufen, lohnt sich ein kurzer Blick in diese App – so ist man auf der sicheren Seite.

 

Kategorie Orientierung

Google Maps (offline Funktion!)

Reise-App Reise-App


Klar ist diese App schon altbekannt und auf den meisten Smartphones vorhanden. Wir wollen als Top auch eine spezielle Funktion herausheben, nämlich die offline Funktion. Es kann ein Radius an Kartendaten offline gespeichert werden und damit auch ohne Internet verwendet werden. Das ist perfekt wenn man in eine Fremde Stadt geht. Man findet so leicht jedes gewünschte Ziel! Super nützlich.

 

Eine weitere nützliche App ist der Wifi-Finder! Es handelt sich hier um ein Verzeichnis an offenen WLANs. Super wenn man unterwegs mal Internet braucht.

Fazit

Es gibt wirklich zahlreiche Reise-Apps. Mit etwas stöbern wird man immer fündig. Die obere Liste ist eine Auswahl unserer Redaktion und Empfehlung! Nun wünschen wir viel Spaß, eine gute Fahrt oder einen guten Flug und viel Erholung. Vielleicht ja etwas mehr als sonst durch die genannten Apps!

 

Keine Kommentare

FindPenguins: Travel app & Travel blog kombiniert

“Keep and share your travels” ist der Slogan von FindPenguins, einer App, die einen ganz neuen Ansatz wählt, das Reiseblog Segment zu erobern.

FindPenguins zielt dabei nicht nur auf Langzeitreisende ab, sondern öffnet die Tore, auch für kurze Trips ein Reise-Tagebuch zu führen.

All dies ist sehr gut und vor allem einfach gelungen. Die Karte ist präsent dargestellt, Post werden “Footprints” genannt und unterstützen Location, Text und Bilder, Privatsphäre-Optionen sind ebenfalls da.

Die Kombination aus Website (die als Blog dient) und Apps machen FindPenguins zu einer super Sache, bereits derzeit viele Schritte weiter als die Konkurrenz! Wir sind gespannt was die Zukunft bringt wird…

travel apptravel blogtravel map

Folgende Funktionen sind uns sehr positiv aufgefallen:

1) Offline posts: D.h. zum Anlegen der sogenannten Footprints wird erstmal kein Internet benötigt. Diese werden einfach in der App zwischengespeichert und können zu späterem Zeitpunkt online gestellt werden.

2) Das Archiv: FindPenguins scheint auf Nachhaltigkeit wert zu legen: man kann beliebig viele Trips anlegen und in seinem Account archiviert halten. Und falls mal jemand fragt, wo man gewesen war? Es reicht ein einfacher Link um alle Fragen zu beantworten – cool!

Diese Travel App ist kostenlos und durchweg zu empfehlen! Aktuell die wirklich beste Lösung, falls auch ihr mal wieder “on the Road” seid.

FindPenguins Website
FindPenguins Android App
FindPenguins iOS App

2 Kommentare

Snapseed

Schonmal schnell vorneweg, Snapseed ist im letzten Jahr zu unserem Lieblings-Fotobearbeitungsprogramm herangewachsen. Schön ist auch, dass es nun kostenlos erhältlich ist und nicht mehr wie vor einigen Jahren zum Preis von 7,99 €.

Zu den Fakten: Der erste Pluspunkt ist, dass die vielen Effekte mit Swipe-Bewegungen gesteuert werden. Anfangs ist das vielleicht gewöhnungsbedürftig, sobald man sich jedoch daran gewöhnt hat, lassen sich Bilder super schnell fast schon im Akkord bearbeiten. Diese einfache Bedienung mit Instant-Vorschau macht soviel Spaß, dass man gerne auch mal den einen oder anderen Effekt mehr ausprobiert.

Nun zu den Effekten: Wir wollen hier gar nicht alle im Detail beschreiben. Man findet, was gefunden werden muss. Normale Kontrast- & Helligkeitssteuerung (übrigens mit Ambiance-Effekt, welcher ein sehr schönes Ergebnis erzeugt), sowie verrücktere Retro- und Tilt-Shift-Effekte. Von subtilen, edlen Verbesserungen bis viel Farb-Bling-Bling ist mit diesem Programm alles möglich.

Unser Lieblings-Effekt ist übrigens “Drama”. Ein Beispiel zu sehen auf den beiden Screenshots nebenan. Die Verbesserung ist wörtlich dramatisch und der Aufwand beschränkt sich auf ein paar Sekunden.

Nachteile gibt es leider auch, denn in unseren Tests mit einem Samsung Galaxy Nexus wurden zu große Bilder etwas verkleiner (etwa auf die Größe von 2048 x 1536, zum Glück mit Vorwarnung). Google hat außerdem mit dem Kauf von Snapseed die Desktop Versionen von Mac und Windows eingestellt – schade!

Egal, für die Bearbeitung von Blogfotos, Urlaubsfotos oder den allbeliebten Babyfotos ist die App absolut top.

Zum Google Play-Store

Keine Kommentare

Die Top 10 Android Foto-Apps!

Lange haben wir gesucht und nun gefunden. Im folgenden findet Ihr eine Liste der besten Apps für Fotografie unter Android. Dabei legen wir bei unserer Liste Wert auf Retro-Style Fotos, Lomo, Panorama-Aufnahmen, Tilt Shift, Vignette und sonstige Effekte die aus Android Kamera Fotos kleine Kunstwerke machen!

Lasst uns in Euren Kommentaren wissen, was für Euch die beste Kamera-App auf Android ist!

  1. Camera360 Free
    Diese App bringt alle vorstellbaren Permutationen mit sich, u.a. auch eine Tilt-Shift Funktion, die sonst meist zu vermissen ist. Sämtliche Effekte können dazu noch in sich konfiguriert werden. Besonders begeistert sind wir vom Color-Shift Mode, der es ermöglicht, einzelne Farben in einem Schwarz-Weiß-Bild beizubehalten. Gepaart mit einer guten Oberfläche würde diese App wohl noch klarer an erster Stelle stehen, wäre zusätzlich eine Panorama-Funktion integriert.
  2. Pudding Camera
    Die Pudding Camera hat eine sehr schöne und übersichtliche Oberfläche. Die visuelle Vorschau der Effekte macht die Auswahl sehr angenehm. Sie bietet dazu eine enorme Kreativität und beschränkt sich keinesfalls auf Standardeffekte wie Retro, o.ä.! Leider sind einige Text nur auf Japanisch vorhanden. Sollte aber inzwischen behoben sein. Generell gilt: Ausprobieren!
  3. Retro Camera
    Diese Kamera kommt der bekannten iPhone App Hipstamatic wohl am nächsten. Sie ist auch bereits über ein Jahr auf dem Markt, funktioniert super und bietet eine Reihen von tollen Retro-, Vignetten-, Polaroid-, sowie sonstigen Effekten.
  4. Photaf
    Soweit die einzige App, die Panorama-Aufnahmen im Portrait-Format und unbeschränkt in der Anzahl bietet – daher allein deswegen schon zu Empfehlen. Nur die Qualität der Zusammensetzung der Bilder lässt noch etwas zu wünschen übrig. Ansonsten keine weiteren Funktionen, dafür gibt es allerdings auch genügend andere Apps. In der kostenlosen Version sind die Funktionen leicht eingeschränkt.
  5. Action Snap
    Super App für die Erstellung von Action Collagen. Symmetrischen Formen gepaart mit Effekten wie Lomo ergeben interessante Bilder. Für diesen speziellen Anwendungszweck sicher die beste Wahl.
  6. Camera Advance Lite
    Eine tolle Kamera in Ergänzung zur standard Android Kamera. Unterstützt verschiedene Effekte, darunter auch Panorama-Aufnahmen. Diese sind Qualitätiv aktuell das Beste, was unter Android zu haben ist. Leider geht der App bei der Zusammensetzung der Bilder bei manchen Telefonen immer der Arbeitsspeicher aus (getestet mit dem Nexus One).
  7. FxCamera
    Diese Kamera bietet wenige Effekte, die dafür übersichtlich und leicht wählbar sind. Der Fisheye-Effekt ist wohl das Alleinstellungsmerkmal. Dazu kommt ein Warhol Pop-Art Effekt und die SymmetriCam, sowie 2 weitere Standardeffekte. Nicht viel, aber nicht schlecht!
  8. Vignette Demo
    Eine App mit viele Optionen, wie Rahmungen mehrerer Aufnahmen, sowie eine Reihe von Effekten. Leider fehlt eine Panoramafunktion. Das Interface ist clean, vom Ansatz interessant und nicht abgekupfert.
  9. Little Photo
    Hier heißt es zuerst Bild machen und anschließend die Aufnahme bearbeiten. Little Photo bietet dabei neben Effekten & Rahmen auch Zeichenstifte und Texte. Allerdings wird das Ergebnis immer etwas amateurhaft bleiben. Photoshop wird diese App nicht ersetzen, jedoch als Spielerei tauglich!
  10. Photo Illusion
    Diese App kann selbst keine Fotos machen. Die Bearbeitung erfolgt anhand von Bildern aus der Galerie. Positiv fällt die einfache klingende, jedoch nützliche Crop-Funktion auf. Ansonsten kann man mit je einem Klick von Effekte zu Effekt springen. Einfach und schnell, allerdings wenig spektakulär.
  11. Zusatz: A World of Photo
    Eine App mit der man Fotos von zufälligen Personen auf der Welt betrachten, sowie selbst Fotos senden kann. So wird eine Fotokette um die Welt gebildet (keine App zur Manipulation von Fotos). Ähnlicher Ansatz wie Chat-Roulette nur eben mit Bilder (auch der Hang zur Nacktheit fehlt leider nicht). Sehr spaßig zum Ausprobieren!

Wir hoffen dass die Android Entwickler weiter motiviert sind, die Kamera Apps zu verbessern und freuen uns auf tolle neue Effekte und Funktionen. Weiter so!

UPDATE:
Seit Android 4.0 Ice Cream besitzt auch die Standard Kamera eine Panorama Aufnahmefunktion.

1 Kommentar

Die besten Android Poker Apps!

Zu Beginn von Android existierten noch keine Poker Apps. Dies hat sich zwischenzeitlich geändert – sehr zur Freude der Poker Fans.

Es bleibt jedoch auffällig, dass keine Apps existieren, die ein Spiel um echtes Geld erlauben. Daher fehlen auch Portale wie PartyPoker, die Texas Holdem im Internet groß gemacht haben.

Im folgenden findet Ihr eine kleine Übersicht der unserer Ansicht nach besten Poker Apps im Android Market:

  1. Zynga Poker
    Gespielt wird um Spielgeld. Man bekommt beim Herunterladen kostenlos 10K Chips und kann gegen seine Facebook Freunde spielen. Einfach zu bedienen, klassisches Poker Look & Feel, Tische für 5-9 Spieler, Sit-N-Go Turniere, etc.!
  2. Poker KinG Pro-Texas Holdem 
    Gespielt wird wieder um Spielgeld. Alle wünschenswerten Funktionen, wie Chat, Sit-N-Go Turniere, etc. sind vorhanden.
  3. mFortune Texas Holdem Poker
    Facebook-Login, Chat, Private tables, No limit Holdem und die wie wir finden schönste Oberfläche zeichnen diese App aus. Dazu gibt es jeden Tag 1000 Chips kostenlos dazu.
  4. Live Holdem Poker Pro
    Diese App bietet persönliche Avatare, ebenfalls Facebook-Login, Shootout-Turniere, Sit-N-Go Turniere, Ringspiele, täglich Gold und Verlosungen. Wie man sieht ist auch hier das Rad nicht neu erfunden worden.
  5. 6.  etc.

… alle weiteren getesten Apps, wie PlayTexas Hold’em Poker, Standix Texas Holdem Poker verhalten sich ähnlich. Es ist mehr persönlicher Natur, ob einem die eine oder andere App besser gefällt oder nicht.

Ein Alternative für ein Spiel um echtes Geld bietet bwin mit einer abgespeckte Flash-Version seiner online Poker-Plattform. Diese ist keine App, sondern wird schlicht und einfach im Browser aufgerufen. Flash wird ja bekanntlich von Android unterstützt. Beim iPhone dagegen sieht es mau aus.

2 Kommentare

NetzFinder jetzt auch für Android

Ab sofort ist NetzFinder auch im Android Market erhältlich. Die beliebte App ist mit über 170.000 Downloads und mehr als 4.300 Top-Bewertungen im Apple Appstore die Nummer 1 derjenigen Apps, die das Handynetz aufgrund einer Handynummer herausfindet.

 


Anhand der Handynummer erkennt NetzFinder, zu welchem Mobilfunkanbieter die entsprechende Rufnummer gehört. Dabei fragt die App bei Bedarf jede deutsche Handynummer in Echtzeit über das Internet ab, Kosten entstehen dem Nutzer dabei keine.
Jeder kann sich also vor dem Telefonat entscheiden, ob er den Gesprächspartner anruft oder beispielsweise lieber eine SMS versendet, weil die Empfängernummer beispielsweise nicht von der eigenen netzinternen Flatrate abgedeckt wird.

Die gesamte Internet-Kommunikation erfolgt verschlüsselt und die übermittelten Rufnummern werden nicht für andere Zwecke genutzt oder gar weitergegeben.

Dank der hohen Funktionalität und Zuverlässigkeit hat sich die App seit März 2011 bereits einen Namen im Apple Appstore gemacht. Sie gehört mit über 170.000 Downloads und über 4.300 meist 5-Sterne-Bewertungen zu den Top 5 der „Meistgekauften Apps“ in der Kategorie „Referenz“. Gleichzeitig ist es – nach Kundenmeinungen und Downloads – die mit Abstand beliebteste App ihrer Klasse.

Zum Start von NetzFinder im Google Android Market steht die App ab sofort als Betaversion gratis zum Download zur Verfügung. Weitere Informationen sowie den Download-Link finden Sie im Android Market unter folgendem Link:

Zum Android Market

Keine Kommentare

Sleep as an Droid Wecker App

Wer einen guten Wecker für Android sucht, ist mit der App mit dem kecken Namen Sleep as an Droid gut beraten. Die Funktionsvielfalt ist riesig:

Neben der bereits weiter verbreiteten schlauen Weckfunktion, verfügt diese App über die Möglichkeit der Schlafauswertung: Wer sein Handy nachts neben sich auf die Matratze legt, kann den Schlaf-Verlauf sowie Gespräche im Schlaf aufzeichnen. Ausgewertet wird alles in schönen Diagrammen, die auch auf Facebook veröffentlicht werden können. Sämtliche Sensoren sind auf Sensibilität und Härte der Matratze einstellbar. Die Idee einer Anti-Schnarchfunktion zeugt von Kreativität. Die Funktion ist laut Hersteller jedoch noch in der Betaphase. Erfahrungen dazu sind willkommen!

Weitere einfache Elemente, die man bei der Android Standard Wecker App vermisst, sind ebenfalls vorhanden: Anstieg der Lautstärke beim Wecken, Einstellungsmöglichkeit der Snooze-Dauer (hier Nickerchen genannt) und vier weitere “Natur”-Klingeltöne wie Zirpen und Zwitschern stehen zur Auswahl. Auf Wunsch erinnert die App übrigens auch, wenn es Zeit ist ins Bett zu gehen.



Nach zahlreichen Tests und der Anwendung im täglichen Gebrauch hat der Wecker immer zuverlässig geklingelt und ist nur nach Lösung einer kleinen Aufgabe abzuschalten (falls zuvor aktiviert)!

Die App erhält daher von uns 5 Sterne.
Eine 14-Tage Testversion ist im Android Market erhältlich. Wer die App auf Dauer nutzen möchte, kann die Vollversion für 0,99 € erwerben.

Zum Android-Market

Keine Kommentare

Sipgate App jetzt im Android Market

Die Android App von Sipgate ist nun nach langer Zeit im Android Market verfügbar (die App kann alternativ jedoch immer noch bei Sipgate selbst heruntergeladen werden).

Interessant ist, dass die App nun trotz des offiziellen Zugangs über den Market Sip-Telefonie über das Mobilfunk-Netz (UMTS / 3G / HSDPA) ermöglicht.

Leider fehlt nach wie vor der Zugriff auf Sip-Telefonie aus dem Anroid Adressbuch heraus. Die Auswahlbox nach Klick auf das SMS-Symbol ist noch die einzige Lösung. Da Android 2.3 eine native SIP Integrierung abbekommen hat, ist abzuwarten, ob sich diese App im großen Stile durchsetzen kann.




Zum Android-Market

Wer iOS anstatt Android verwendet, muss auch nicht Verzichten:
Sipgate für iPad, Sipgate für iPhone.

UPDATE: Alternativ kann auch Sipdroid verwendet werden. Viele andere SIP Apps, wie auch die Sipgate APP bauen auf Sipdroid auf und verwenden im Kern dieselbe Technologie. Sipdroid unterstützt mittlerweile sogar Videotelefonie.

1 Kommentar