Android 4.0.3 Update für Nexus S ist da!

ENDLICH: Google startet seit heute mit der Ausrollung des Updates der Android Version 4.0.3 Ice Cream Sandwich.

Das Update kommt als OTA Update und wir in den nächsten Wochen auf alle Geräte ausgeschüttet.

Wer nicht so lange warten will, kann das Update auch manuell installieren:
Download-Link:
http://android.clients.google.com/packages/ota/google_crespo/VQ8PQk_V.zip




Hier ein kurze Anleitung um das Update manuell zu installieren:

  • Update herunterladen, in update.zip umbenennen und ins Root-Verzeichnis der SD-Karte kopieren
  • Telefon ausschalten und mit gedrücktem Volume-Up Button wieder einschalten
  • Mit den Lautstärke-Tasten “Recovery” auswählen und mit dem Power-Button bestätigen
  • Wenn das Dreieck erscheint, den Power-Button gedrückt den Volume-Up Button antippen
  • Anschließend im Menu “Apply update from /sdcard” auswählen
  • Sobald das Update installiert wurde, “reboot system now” wählen
  • Viel Spaß!
9 Kommentare

Android 4.0 Update für Nexus S noch im Dezember!

Laut Google kommt das Update für das Nexus S sicher!
Nun verstärken sich die Gerüchte, dass es noch dieses Jahr soweit sein wird.

Das Samsung Galaxy Nexus wird seit geraumer Zeit bereits ausgeliefert und kann u.a. bei Amazon bestellt werden. Einer Ausrollung des OTA Updates für das Google Nexus S steht also nichts mehr im Wege.



Wir dürfen gespannt sein und informieren Sie als erstes, sobald sich etwas Neues ergibt!

Keine Kommentare

NetzFinder jetzt auch für Android

Ab sofort ist NetzFinder auch im Android Market erhältlich. Die beliebte App ist mit über 170.000 Downloads und mehr als 4.300 Top-Bewertungen im Apple Appstore die Nummer 1 derjenigen Apps, die das Handynetz aufgrund einer Handynummer herausfindet.

 


Anhand der Handynummer erkennt NetzFinder, zu welchem Mobilfunkanbieter die entsprechende Rufnummer gehört. Dabei fragt die App bei Bedarf jede deutsche Handynummer in Echtzeit über das Internet ab, Kosten entstehen dem Nutzer dabei keine.
Jeder kann sich also vor dem Telefonat entscheiden, ob er den Gesprächspartner anruft oder beispielsweise lieber eine SMS versendet, weil die Empfängernummer beispielsweise nicht von der eigenen netzinternen Flatrate abgedeckt wird.

Die gesamte Internet-Kommunikation erfolgt verschlüsselt und die übermittelten Rufnummern werden nicht für andere Zwecke genutzt oder gar weitergegeben.

Dank der hohen Funktionalität und Zuverlässigkeit hat sich die App seit März 2011 bereits einen Namen im Apple Appstore gemacht. Sie gehört mit über 170.000 Downloads und über 4.300 meist 5-Sterne-Bewertungen zu den Top 5 der „Meistgekauften Apps“ in der Kategorie „Referenz“. Gleichzeitig ist es – nach Kundenmeinungen und Downloads – die mit Abstand beliebteste App ihrer Klasse.

Zum Start von NetzFinder im Google Android Market steht die App ab sofort als Betaversion gratis zum Download zur Verfügung. Weitere Informationen sowie den Download-Link finden Sie im Android Market unter folgendem Link:

Zum Android Market

Keine Kommentare

Google überarbeitet Android Market!

Google bringt eine neue komplett überarbeitet Version des Android Market. Diese wird neben Apps auch Filme und Bücher zum Download bereitstellen. Erhältlich ist die neue Version ab heute für alle Telefone ab der Version Android 2.2!

Alles weitere Wissenswerte erklärt das bereitgestellte Video wohl am besten:




Leider sind Filme und Bücher erstmal nur in den USA erhältlich.

UPDATE
Für alle die nicht warten können (insbesondere in Deutschland), hier ein Download-Link für die manuelle Installation der APK.

1 Kommentar

Android 3.1 ist da!

Google veröffentlicht eine neue Version von Android. Allerdings ist wider Erwarten unter der Version 3.1 nicht der Codename “Ice Cream Sandwich” zu verstehen, sondern das erste Update des Tablet-Betriebssystems Android 3.0 Honeycomb.

Android 4.0 Ice Cream Sandwich soll laut Berichten im Spätsommer erscheinen. Mit dem Update erfolgt die Zusammenführung der Smartyphone- und Tablet-Versionen von Android, sowie Google TV. Dazu soll das Nexus 4G auf dem Markt erscheinen und pünktlich zum Weihnachtsgeschäft erhältlich sein.

Letzterer Absatz beruht allerdings weitgehend auf Spekulationen, da Google sich wie gewöhnlich sehr verdeckt verhält.

Keine Kommentare

Nexus One Kamera Staub entfernen

Wer seine Nexus One Kamera von Staub oder Dreck entfernen will ohne Sie komplett ausbauen zu müssen, hier ein Weg, der für uns einwandfrei funktioniert hat.

  1. Batteriefach öffnen und den Akku entfernen.
  2. Vorsichtig mit einem kleinen Schraubenzieher das Glas von der Kamera entfernen.
    ACHTUNG: Aufpassen, das das Glas nicht bricht. Eigentlich sollte das Entfernen kein Problem sein – und auch das feste wiederanbringen nach der Reinigung der Kamera ist ein Kinderspiel!
  3. Mit einem Druckluft Reinigungs Spray in die Öffnung blasen. So kommt kein Schmutz durch Atem o.ä. in die Kamera.
    HINWEIS: Ein Druckluftspray gibt’s z.B. bei Amazon.
  4. Glas wieder andrücken und fertig! Die Verunreinigungen sind entfernt!

Hier noch 2 Bilder zur Erklärung.

Keine Kommentare

Google stellt Android 3.1 Ice Cream Sandwich vor!

UPDATE Android 3.1 stellte sich lediglich als Update für Android 3.0 Honeycomb heraus.
Mehr dazu hier.

Der Internetkonzern Google hat auf der diesjährigen I/O seine neue Version des Android Betriebsystem vorgestellt. Sie trägt den Name Android 3.1 Ice Cream Sandwich und soll das aktuelle Tablet Betriebssystem in der Version 3.0 mit dem aktuell neuesten Stand 2.3.4 der Smartphone-Version von Android verbinden. Entwickler sollen damit ihre Apps zukünftig nur noch für eine Plattform entwickeln müssen.

Google will dazu den Wildwuchs der Android Versionen auf dem Mobilfunk-Markt eindämmen und eine 18 Monatige Update Garantie für neu ausgelieferte Geräte aussprechen.

An neuen Funktionen des Betriebssystems ist aktuell bekannt: der Musikdienst Music Beta by Google, größenveränderbare Widgets, Verbesserungen in der Oberfläche sowie dem Browser, mehr Termine im Google Calendar Widget und zahlreiche weitere Funktionen.

Alle Details sind auf der offiziellen Seite von Google zur neuen Version nachlesbar: Android 3.1 Plattform Highlights

Überraschend war dazu die klare Aussage von Android-Chef Andy Rubin, dass es noch in diesem Jahr ein neues Smartphone von Google geben werde und dass dieses voraussichtlich zum Weihnachtsgeschäft erhältlich sein werde.

Google wolle mit der Marke Nexus neue Standards im Mobilfunkmarkt setzen und halbjährlich neue Geräte herausbringen.

Es kommen gute Zeiten auf uns zu!

Keine Kommentare

Android 2.3.4 Update jetzt auch für Nexus One!

Seit heute beginnt Google offiziell auch mit der Ausrollung des Android 2.3.4 OTA Updates für das Nexus One.

Zwar fehlt die Videochat-Funktion aufgrund der fehlenden Frontkamera, jedoch bringt das Update einige sehr nützliche Bugfixes, z.B. bei GPS-Ortung und Touch-Screen-Verhalten, sowie ein Verbesserung der Akkulaufzeit.

Wer nicht auf das OTA Update warten möchte, kann das Image unter folgendem Link herunterladen:
http://android.clients.google.com/packages/ota/passion/71d2f9ecd610.signed-passion-GRJ22-from-GRI40.71d2f9ec.zip

5 Kommentare

Android Update 2.3.4 für Nexus S und Nexus One

Google veröffentlicht das Update für Android 2.3.4 und damit neben kleineren Bugfixes eine Videochat-Funktion für das Nexus S.

Entgegen erster Berichte funktioniert das Update auch auf deutschen Mobiltelefonen (Nexus S + Nexus One). Voraussetzung ist Android 2.3.3 GRI40.

Hier der Download-Link:
http://android.clients.google.com/packages/ota/google_crespo/a14a2dd09749.signed-soju-GRJ22-from-GRI40.a14a2dd0.zip

Das Update soll in den nächsten Wochen auch als OTA (over the air) Update erscheinen.
(Eine Anleitung zur manuelle Prüfung nach dem Update auf diesem Weg ist hier zu finden.)

 

UPDATE: Das Update funktioniert auf dem Nexus One nicht, soll aber zeitgleich mit dem Nexus S OTA kommen.

UPDATE: Das Systemupdate steht nun auch für das Nexus One zum Download zur Verfügung. Mehr Infos

Keine Kommentare
Seite 2 von 3123