Screenshots auf Android ohne Root

Es gibt eine Reihe von Apps, die Screenshots auf dem Android Betriebssystem durchführen. Leider wird für alle diese Apps Root-Zugriff benötigt.

Hier eine kurze Anleitung, wie es auch ohne Root geht:
(Unterstützt von Windows 7, XP, Vista, 64 Bit & 32 Bit, Mac OS X Leopard & Snow Leopard)

  1. Neueste Version des Android SDK herunterladen und installieren (Download)
    Das SDK benötigt das Java Development Kit JDK (Download). Der Installer des Android SDK kann ohne diese Voraussetzung nicht ausgeführt werden.
  2. Alle Packages und 3rd Party Google USB Driver im SDK Manager installieren
    Der SDK Manager befindet sich unter Windows im Root-Verzeichnis der SDK, auf dem Mac unter “tools/android”.
    Unter Windows 7 bitte als Administrator ausführen (Rechtsklick > Als Administrator ausführen).

  3. Auf dem Gerät USB-Debugging aktivieren und mit PC / Mac verbinden
    Einstellungen > Anwendungen > Entwicklung > USB-Debugging
    Sollte alles korrekt gelaufen sein, so erscheint oben neben dem USB-Icon eine weitere Benachrichtigung mit dem Text “USB-Debugging verbunden”.
  4. Im Verzeichnis der Android SDK die Datei tools/ddms.bat, bzw. ddms (Mac) öffnen
    Auch hier gilt wieder: Unter Windows 7 als Administrator ausführen.
  5. Das verbundene Geräte sollte jetzt im frisch geöffneten Fenster erscheinen!

    Problembehebung: Das Gerät erscheint nicht im ddms (z.B. unter Windows 7 64-Bit)?
    In diesem Fall muss der Google USB Treiber manuell installiert werden. Das Gerät dazu nicht vom PC trennen. Der Treiber befindet sich bei korreter Installation (siehe Schritt 2) im Verzeichnis der SDK unter “google-usb_driver/android_winusb.inf”. Nun im Geräte-Manager (Systemsteuerung > System und Sicherheit > System > Geräte Manager) Gerät mit gelbem Warndreieck suchen. Rechtsklick > Treiber aktualisieren und Google USB Treiber aus SDK auswählen.

    Das System muss anschließend neu gestartet werden.
  6. Unter Device > Screen capture (Strg+S) Screenshot erstellen.
    Das Gerät muss ausgewählt sein.
  7. Screenshot speichern und fertig!

Diese Anleitung wurde mit dem Google Nexus One und Android 2.2 getestet, sollte aber mit allen Android Handys funktionieren.

Wer übrigens auf dem iPhone/iPad einen Screenshot machen möchte, muss lediglich beide Buttons (Display off und Home) gleichzeitig drücken. Apple hat hier weiter gedacht. Vielleicht ändert sich die Vorgehensweise ja ab Android 2.3!

4 Kommentare

  1. Tobinger schrieb:

    16. März 2011 um 18:37 Uhr

    Hi :)

    Tolle Anleitung, leider habe ich irgendwie das Problem, dass der Google-USB Treiber nicht auffindbar ist. Selbst wenn ich die Datei “android_winusb.inf” auf dem Rechner suche, findet er sie nicht :(

    Im SDK ist der Treiber als installiert aufgeführt: Google USB Driver package, revision 4.

    Das sollte doch eigentlich der richtige sein, oder?

    Bin echt langsam am verzweifeln :(

    Vielleicht hast Du noch ne Idee?

  2. Tobs schrieb:

    16. März 2011 um 20:29 Uhr

    Hast Du unter Punkt 2 alle Packages installiert?
    Du findest die Google USB Treiber im SDK Manager unter 3rd Party Add-ons. Einfach auswählen und dazu installieren. Danach liegen die Treiber im beschriebenen Verzeichnis.

  3. Tobinger schrieb:

    16. März 2011 um 20:48 Uhr

    ich denke schon, dass sie installiert wurden. Zumindest wurde kein Fehler ausgegeben und in der Liste der installed packages ist der Treiber ja aufgeführt.

  4. Tobinger schrieb:

    16. März 2011 um 20:56 Uhr

    es ist wie immer :)

    Man sucht bei irgendjemand Hilfe und dann löst sich das Problem von selbst. Treiber war eigentlich (zumindest laut installed package) schon installiert. Habe ihn nochmal drübergebügelt und jetzt funzt es einwandfrei :)

    Nochmal danke für die prima Anleitung!!!


Selbst kommentieren